mercredi, juin 28, 2006

Freakstock ist nah...

Gestern haben Mirko und ich bis 22 Uhr fleißig gearbeitet, dann noch nach Kreuznach gefahren und haben in einer "Dach-Strand-Kneipe" was getrunken und uns nett unterhalten.

Es tut mir so gut, in Mirkos Arbeitszimmer mitarbeiten zu dürfen. Jetzt kann ich endlich Arbeitszeit und Privatleben trennen. Es ist super-wichtig. Die Vorbereitung vom Freakstock läuft gut, wir brauchen noch dringend ein paar Ordner, und einen Bereichsleiter für das Mitarbeiter-Zelt (Falls ihr daran interessiert seid, dann meldet ihr euch bitte bei mir!!!).

3 commentaires:

micha/jf chemnitz a dit…

hmm.. ggf. hätt ich ja interesse.. was sind die anforderungen?

kannst mir ja ne mail schreiben:
anmicha bei googlemail.com

(oder ggf. über das kontaktformular oben links auf meinem blog)

micha/jf chemnitz a dit…

ok. hab dir ne mail geschickt. ich hoffe, diue kam an, denn ich hab keine mailadresse von dir...

...mik--- a dit…

Hi Micha!

Ja, sie ist angekommen und wurde sofort weitergeleitet!

Danke dir!

Wir melden uns die Tage bei dir.